Richtiger Umgang mit Vertragsklauseln (AGB) im Geschäftsverkehr

Art
Weiterbildung
Themenfeld
Betriebswirtschaftliches Management und Unternehmensführung
Kursnummer
Sem 9/4 
Ort
Bogislawstraße 20, 04315 Leipzig 
Beginn
16.10.2019
Dauer
6 Unterrichtsstunden 
Form
Seminar
Abschluss
Teilnahmebescheinigung 
Preis
130,00 €
Die Wirksamkeit praxisüblicher Vertragsklauseln (Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB) im Geschäftsverkehr ist immer wieder Gegenstand streitiger Auseinandersetzungen zwischen den Vertragspartnern. Die Schwierigkeit in der täglichen Praxis besteht darin, die sich mit der stetig aktualisierenden Rechtsprechung der Gerichte zur Wirksamkeit einzelner Vertragsklauseln verbundenen Rechtsunsicherheiten zu beherrschen. Das Seminar soll – unabhängig von Branche und Unternehmensgröße – die Besonderheiten des aktuellen AGB-Rechts anhand praxisüblicher Problemklauseln aufzeigen und Strategien zur Begrenzung/Vermeidung hieraus resultierender Haftungsrisiken vermitteln.

Ansprechpartner

Simone Janzen
Telefon: 0341 468639-14

Infomaterial

Informationsmaterial zum Kurs

  • Was sind allgemeine Vertragsklauseln (AGB)?
  • Wie werden diese rechtswirksam in die Verträge einbezogen?
  • Welche Rechtsfolgen haben sich widersprechende Vertragsklauseln der Vertragspartner?
  • Was versteht man unter dem Überraschungsverbot und dem  Transparenzgebot?
  • Welche Grundsätze sind bei der gesetzlichen Inhaltskontrolle zu berücksichtigen?
  • Welche Wirksamkeitsanforderungen sind bei typischen Vertragsklauseln zu beachten, z.B. bezüglich Vertragsabschluss, Leistungsänderungen und Leistungsfristen, Preisanpassungen, Skonto und Zahlungsfristen, Verzug und Vertragsstrafe, Eigentumsvorbehalt, Mängelansprüchen, Wareneingangsprüfung, Haftungsverschärfung und Haftungsbegrenzung, Aufrechnungsverboten

Teilnehmer dieses Seminars erhalten nach Abschluss eine Bescheinigung der ZAW Leipzig GmbH über die Teilnahme.

Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Ihnen Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen können.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Dieses Seminar richtet sich an Führungs- und Fachkräfte von Unternehmen, Einzelkaufleute, Freiberufler, Händler, Lieferanten, Gewerbetreibende.

Die Qualifikation kann durch  die Bildungsprämie gefördert werden. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.

Rufen Sie uns dazu an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch mit uns.

Die Seminardauer beträgt 6 Unterrichtsstunden.

Termin: 16.10.2019 09:00 - 14:00 Uhr

Fordern Sie Ihr Gratis-Infomaterial an

Einfach Formular ausfüllen. Die Informationen werden per E-Mail geschickt.

Wohin dürfen wir das Infomaterial senden?

Anrede*

* Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten

Die Datenspeicherung erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH die angegebenen Daten zum Zweck der Information, Beratung und Organisation von Veranstaltungen der beruflichen Bildung elektronisch speichert und nutzt. Sie sind damit einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH Sie mit Informationen, entweder postalisch oder auf elektronischem Weg, versorgt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung

Katalog bestellen

Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm zur Weiterbildung. Alle Kurse finden Sie in unserem Weiterbildungsprogramm. Oder Sie bestellen kostenlos unseren Katalog.

Richtiger Umgang mit Vertragsklauseln (AGB) im Geschäftsverkehr

Betriebswirtschaftliches Management und Unternehmensführung
Kursnummer Sem 9/4
Die Wirksamkeit praxisüblicher Vertragsklauseln (Allgemeine Geschäftsbedingungen - AGB) im Geschäftsverkehr ist immer wieder Gegenstand streitiger Auseinandersetzungen zwischen den Vertragspartnern ...
Seminar
Teilnahmebescheinigung
Förderung möglich