Geprüfter Industriemeister

Grundlegende Qualifikation
Art
Weiterbildung
Themenfeld
Meisterstudium
Kursnummer
1803.07 
Beginn
18.03.2019
Ende
29.04.2020
Dauer
400 Unterrichtsstunden 
Form
berufsbegleitend
Abschluss
IHK-Prüfung 
Preis
auf Anfrage
Der Kurs ist ausgerichtet auf künftige Industriemeister, die nur die fachrichtungsübergreifende Basisqualifikation vor Ort absolvieren und im Anschluss die handlungsspezifische Qualifikation an einem anderen Standort planen. Wir bieten Ihnen die folgenden Fachrichtungen an:
  • Elektrotechnik
  • Mechatronik
  • Metall
  • Printmedien
Mögliche weitere Fachrichtungen für die Handlungsspezifische Qualifikationen sind: Abfallwirtschaft, Chemie, Papiererzeugung, Papier- und Kunststoffverarbeitung, Rohr-, Kanal- und Industrieservice, Textilwirtschaft, Wassermeister sowie Meister Bahnverkehr

Ansprechpartner

Andrea Falk
Telefon: 0341 468639-13

In der Weiterbildung vertiefen Sie Ihre grundlegenden Kenntnisse. Die Inhalte der Weiterbildung umfassen folgende Themenschwerpunkte:

Grundlegende Qualifikationen:

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendungen von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Der Kurs bereitet Sie intensiv auf den Prüfungsteil "Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen" der IHK-Prüfung vor.

Die IHK-Prüfung zum Industriemeister umfasst zwei Prüfungsteile. Das Bestehen dieses Prüfungsteils ist Voraussetzung für die Zulassung zum zweiten Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen".

Aufbauend auf diese Weiterbildung empfehlen wir Ihnen, die Handlungsspezifische Qualifikation in einer Fachrichtung Ihrer Wahl zu belegen, um auf das Wissen und die Kenntnisse für die Teilnahme an der IHK-Prüfung für verschiedene Industriemeister zu erlangen.

Die Teilnahme an diesem Kurs bereitet Sie intensiv auf die Prüfung vor.

Die konkreten Zulassungsvoraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung entnehmen Sie bitte der Rechtsverordnung unter www.bmbf.de. Gerne nennen wir Ihnen die Ansprechpartner, die für Sie zuständig sind.

Sie können sich die Fortbildung durch das Aufstiegs-BAföG oder den Weiterbildungsscheck Sachsen fördern lassen. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen und beraten Sie zu Möglichkeiten, die für Sie in Frage kommen.

Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch.

Alle Inhalte werden Ihnen berufsbegleitend im Präsenz-Unterricht vermittelt. Wir empfehlen Ihnen ergänzend dazu, Zeit für das Selbststudium einzuplanen.

Kursdauer:

18.03.2019 - 29.04.2020
(400 Unterrichtsstunden)

Berufsbegleitender Präsenz-Unterricht:

  • Montag: 17:00 - 20:15 Uhr
  • Mittwoch: 17:00 - 20:15 Uhr

Prüfungsvorbereitung als Vollzeit-Unterricht:

  • April 2020 (1 Woche)

Fordern Sie Ihr Gratis-Infomaterial an

Einfach Formular ausfüllen. Die Informationen werden per E-Mail geschickt.

Wohin dürfen wir das Infomaterial senden?

Anrede*

* Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten

Die Datenspeicherung erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH die angegebenen Daten zum Zweck der Information, Beratung und Organisation von Veranstaltungen der beruflichen Bildung elektronisch speichert und nutzt. Sie sind damit einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH Sie mit Informationen, entweder postalisch oder auf elektronischem Weg, versorgt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung

Katalog bestellen

Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm zur Weiterbildung. Alle Kurse finden Sie in unser Weiterbildungsprogramm. Oder Sie bestellen kostenlos unseren Katalog.

Geprüfter Industriemeister Grundlegende Qualifikation

Meisterstudium
Kursnummer 1803.07
Die Grundlegende Qualifikation ist die Basis für ein Meisterstudium. Es werden fachrichtungsübergreifende Inhalte vermittelt ...
berufsbegleitend
IHK-Prüfung
Förderung möglich