CNC-Programmierer und Systembediener

Art
Weiterbildung
Themenfeld
Technische Weiterbildung
Kursnummer
 
Beginn
Ein neuer Kurstermin steht noch nicht fest
Dauer
max. 1.800 Unterrichtsstunden 
Form
Vollzeit
Abschluss
IHK-Zertifikat 
Preis
auf Anfrage
Ziel der Weiterbildung CNC-Programmierer und Systembediener ist der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten im Bereich der Programmierung und Bedienung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen. Im Verlauf des Lehrgangs müssen die Teilnehmer ausgehend von der technischen Zeichnung, selbständig CNC-Programme in verschiedenen praxisbezogenen Programmiersprachen schreiben, CNC-Werkzeugmaschinen einrichten und Werkstücke herstellen. Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte, die ihre Kenntnisse erweitern und auf den neuesten Stand bringen wollen.

Ansprechpartner

Alexander Schäfer
Telefon: 0341 35671-20

Der Kurs CNC-Programmierer und Systembediener vermittelt folgende Fertigkeiten:

  • Modul 1: Grundlagen der CNC-Technik
    (Industriefachkraft für CNC-Technik (IHK) - Grundstufe)
  • Modul 2: Technische Darstellung, Vermittlung von CAD-fachspezifischem Grundwissen
  • Modul 3: Maschinelles Spanen (konventionell)
  • Modul 4: Rechnergestützte Programmierung DIN Drehen
  • Modul 5: Rechnergestützte Programmierung DIN Fräsen
  • Modul 6: Werkstattorientierte Programmierung SIEMENS 840D/810D Drehen
  • Modul 7: Werkstattorientierte Programmierung SIEMENS 840D/810D Fräsen
  • Modul 8: Werkstattorientierte DIN-ISO Programmierung HEIDENHAIN iTNC 530 Fräsen
  • Modul 9: Werkstattorientiert Programmierung HEIDENHAIN iTNC 530 Klartext-Dialog Fräsen
  • Modul 10: Spezialisierung und CNC Projekt-Training für Anwender Dreh- und Frästechnik
    (Industriefachkraft für CNC-Technik (IHK) - Aufbaustufe)
  • Modul 11: Einsatz von grafischen Programmiersystemen und CAD/CAM-Kopplung
    (Industriefachkraft für CNC-Technik (IHK) - Anwenderstufe)
  • Praktikum

Die modulare Weiterbildung CNC-Programmierer und Systembediener wird mit einer Abschlussprüfung beendet.

Sie erhalten ein Zertifikat der ZAW Leipzig GmbH. Sie erwerben zudem bei der Teilnahme an Modul 1, 10 und 11 das Zertifikat "Industriefachkraft für CNC-Technik (IHK)".

Für eine Weiterqualifikation empfehlen wir Kurse, in denen Sie Ihr Fachwissen in bestimmten Themengebieten vertiefen.

Gerne beraten wir Sie über die bestehenden Möglichkeiten.

Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit abgeschlossener Berufsausbildung und/ oder mehrjähriger Berufserfahrung in einem gewerblichen Beruf, möglichst im Bereich Metall-, Holz- bzw. Kunststoffbearbeitung oder auch Meister, Techniker und Ingenieure.

Sie interessieren Sie für die technische Weiterbildung? Senden Sie uns einfach Ihren tabellarischen Lebenslauf zu. Anschließend laden wir Sie zu einem Informationsgespräch ein.

Dieser Kurs ist nach AZAV zertifiziert und kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden. Weitere Fördermöglichkeiten sind u.a.:

Sprechen Sie uns darauf an, wir informieren Sie gern!

Kontaktieren Sie dazu Frau Sylke Dögnitz telefonisch 0341 356710 oder per E-Mail sylke.doegnitz@zaw-leipzig.de.

Die Qualifizierung ist modular aufgebaut. Der Einstieg in Einzelmodule ist jederzeit möglich.

Kursdauer:

Bis zu 12 Monate inkl. Praktikum

Kursbeginn:

individueller Einstieg in Einzelmodule nach Absprache

Vollzeit-Unterricht:

Montag bis Donnerstag 7.30 - 14.45 Uhr
Freitag 7.30 - 13.15 Uhr

Fordern Sie Ihr Gratis-Infomaterial an

Einfach Formular ausfüllen. Die Informationen werden per E-Mail geschickt.

Wohin dürfen wir das Infomaterial senden?

Anrede*

* Die mit Sternchen * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hinweis zur Verwendung Ihrer Daten

Die Datenspeicherung erfolgt unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzes. Mit dem Abschicken des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH die angegebenen Daten zum Zweck der Information, Beratung und Organisation von Veranstaltungen der beruflichen Bildung elektronisch speichert und nutzt. Sie sind damit einverstanden, dass die ZAW Leipzig GmbH Sie mit Informationen, entweder postalisch oder auf elektronischem Weg, versorgt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einverständniserklärung können Sie jederzeit widerrufen.

Zur Datenschutzerklärung

Katalog bestellen

Informieren Sie sich über unser aktuelles Programm zur Weiterbildung. Alle Kurse finden Sie in unser Weiterbildungsprogramm. Oder Sie bestellen kostenlos unseren Katalog.

CNC-Programmierer und Systembediener

Technische Weiterbildung
Ziel der Weiterbildung CNC-Programmierer und Systembediener ist der Erwerb von Wissen und Fertigkeiten im Bereich der Programmierung und Bedienung von computergesteuerten Werkzeugmaschinen.
Vollzeit
IHK-Zertifikat
ZAW-Zertifikat
Förderung möglich