ZAW Leipzig IQ Programm f86887720 IQ-Programm:Qualifizierung ausländischer Fachkräfte

IQ-Programm:Qualifizierung ausländischer Fachkräfte

Die ZAW Leipzig ist Kooperationspartner im IQ Netzwerk Sachsen. Im Rahmen des “Integration durch Qualifizierung (IQ)” unterstützen wir ausländische Fachkräfte und erwachsene Migranten bei ihrer Qualifizierung.

Förderprogramm ›Integration durch Qualifizierung‹ (IQ-Programm)

Das Förderprogramm “Integration durch Qualifizierung (IQ-Programm)” hat das Ziel, die Chancen ausländischer Fachkräfte und erwachsener Migranten auf dem deutschen Arbeitsmarkt nachhaltig zu verbessern.

Das Förderprogramm „Qualifizierung ausländischer Fachkräfte IQ-Programm“ wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Handlungsschwerpunkte des IQ Netzwerks Sachsen

Das Ziel des IQ Netzwerkes Sachsen ist es, die Potenziale hier lebender Menschen mit ausländischen Berufsqualifikationen besser nutzen sowie mehr Fachkräftezuwanderung ermöglichen.

Anerkennungsberatung

  • Beratung zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse in Deutschland in der Beratungsstelle IBAS
  • Ziel: volle Anerkennung bzw. eine qualifikationsadäquate Beschäftigung
  • Infos: www.anerkennung-sachsen.de

Qualifizierung von Fachkräften mit ausländischem Berufsabschluss im Kontext des Anerkennungsgesetzes

  • Qualifizierungsberatung
  • Konzeption und Durchführung von Qualifizierungen
  • Ziel: Weg zur vollen Anerkennung vorhandener Abschlüsse ebnen

Interkulturelle Kompetenzentwicklung und regionale Fachkräftenetzwerke – Einwanderung

  • Ziel: für migrationsspezifische Themen sensibilisieren und nachhaltige interkulturelle Öffnungsprozesse anstoßen
  • Infos: www.netzwerk-iq-sachsen.de

Qualifizierung ausländischer Fachkräfte

Die ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung Leipzig GmbH ist Kooperationspartner im IQ Netzwerk Sachsen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit:

Qualifizierung ausländischer Fachkräfte im Rahmen der Anerkennung der Berufsabschlüsse

Wir unterstützen ausländische Fachkräfte bei ihrer Qualifizierung, wenn ihr Abschluss in Deutschland teilweise gleichwertig ist zu einem IHK- oder HWK-Beruf. Ziel ist es, mit der Qualifizierung die volle Gleichwertigkeit des Abschlusses zu erlangen und den Einstieg in eine Beschäftigung entsprechend der Ausbildung zu begleiten.

Wir unterstützen Sie:

  • Kurse und Seminare zu Berufstheorie
  • Berufspraktisches Training
  • Berufsbezogenes Sprachtraining

Sprechen Sie uns an.
Wir informieren Sie über die Voraussetzungen für die Teilnahme und die Fördermöglichkeiten des Programms „Integration durch Qualifizierung (IQ)“.

Ansprechpartnerin

Länderfokus Vietnam/Asien

Gruppenbild klein IQ-Programm:Qualifizierung ausländischer Fachkräfte
Im Mai 2019 begrüßte die ZAW Leipzig rund 90 Berufsschullehrer aus Vietnam zu ihrer Qualifizierung. Sie werden vorbereitet, den praxisorientierten Unterricht an Berufsschulen in Vietnam einzuführen.

Aus- und Weiterbildungsprojekte

lager und logistik IQ-Programm:Qualifizierung ausländischer Fachkräfte
Das Aus- und Weiterbildungssystem ist einer der deutschen Exportschlager. Es ist der Garant für die Unternehmen, den Fach- und Führungskräftenachwuchs zu sichern.

Länderfokus China/Asien

weiterbildung in china IQ-Programm:Qualifizierung ausländischer Fachkräfte
Seit 2005 begleitet die ZAW Leipzig GmbH, in enger Kooperation mit der IHK zu Leipzig und der TUD FaCE GmbH, das Ausbildungsprojekte in China. Im Rahmen der deutsch-chinesischen Kooperation wird in der dualen Ausbildung nach deutschem Standard ausgebildet.